Nachrichten zum Thema Aktuelles

26.05.2022 in Aktuelles

Büchertauschtag

 

Platz im Regal!

Das war offensichtlich nach mehr als zwei Jahren „Pause“ das Motto vieler Leute, das sie Kartons, Kisten und Körbe voller Bücher zum Mittelbau der Schule trugen oder schleppten ließ: Endlich wieder Büchertauschtag! Endlich weg mit der ausgelesenen und Platz, so ist zu hoffen,  für neue Literatur!

Dreizehn Helferinnen und Helfer hatten alle Hände voll zu tun, um die Bücher zu sortieren und nach Fachgebieten auf ca. 20 Tischen zu verteilen. Da die Bücherfreunde aber die geleerten Regale nicht gleich wieder ganz füllen wollten, bleiben diesmal besonders viele Bücher übrig für die Papiersammlung der Jugendfeuerwehr. Diese gute Kooperation lässt es verschmerzen, dass manch schöner Bildband, guter Roman oder attraktiver Rezepteband so den Weg übers Altpapier zu neuer Verwertung findet.

 

08.05.2022 in Aktuelles

Willi-Brandt-Medaille

 

Willi-Brandt-Medaille für Dr. Hans-Dieter Reeker, die höchste Auszeichnung der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands.

 

Achim Weber faßte die Würdigung der langjährigen, erfolgreichen Arbeit von Hans-Dieter Reeker zusammen und übergab ihm im Namen der SPD die Willi-Brandt-Medaille, die höchste Auszeichnung die die SPD zu vergeben hat. – Applaus, Standing Ovation, langanhaltend.

Dr. Hans-Dieter Reeker bedankte sich und erklärte seine Motivation und sein Durchhaltevermögen: gemeinsam etwas Sinnvolles tun, überschaubare Probleme lösen, das führt Menschen zusammen. Politik ist kein Spaß, sondern macht Sinn.

Am Ende der Versammlung übergab Dr. Hans-Dieter Reeker noch Unterlagen an die neuen Vorstandsmitglieder und Dorle Straub, die aus dem Vorstand ausschied, lud zu Sekt und Gebäck ein. 

08.05.2022 in Aktuelles

Zeitenwende im SPD- Ortsverein Altbach

 

Am Donnerstag, 28.4.2022 19.30 Uhr fand im Bürgerzentrum, großer Saal die Jahreshauptversammlung statt. Der Vorsitzende, Dr. Hans-Dieter Reeker berichtete über die Aktivitäten des Jahres 2021, das mit zwei Wahlen, der Landtagswahl im Frühjahr und der Bundestagswahl im Herbst trotz Corona-Beschränkungen vielerlei Aktivitäten für den Ortsverein brachte: Vorstellung und Unterstützung  der Kandidat/innen sowie weiterer  Aktionen und Plakatierung. Es folgte der Kassenbericht des Kassiers Thomas Sorg.  Wichtigster Punkt der Tagesordnung waren die Wahlen der Vorstandsmitglieder, die eine Zeitenwende brachten. 33 Jahre lang hat Dr. Hans-Dieter Reeker den Ortsverein geführt und hatte angekündigt, nicht mehr zu kandidieren. Zur Wahl stellten sich als Vorsitzender, Dr. Achim Weber, als Stellvertreterin Salwa Achahboun, als Kassier Thomas Sorg, als Schriftführerin Dr. Sylvia Neuschl-Marzahn, als Beisitzern Andrea Barth und Wolfgang Sperling. Alle wurden einstimmig gewählt. Es wurden noch Kreisdelegierte, Thomas Sorg und Wolfgang Sperling, und Kassenprüfer, Günter Fehmer und Irmela Gröger bestimmt.

01.04.2022 in Aktuelles

Altbacher Matinee zum Ukrainekrieg

 

Krieg in der Ukraine - wann endet er?

 

Das war die leitende direkte oder indirekte Frage auf der Matinee der Kreis-SPD am Sonntag, d. 27. März 2022  

Dr. Nils Schmid, MdB und außenpolitischer Sprecher der SPD im Bundestag, konnte in dieser Frage nur wenig Hoffnung machen. Ziel Putins sei nach wie vor Sieg  und Unterwerfung. Dem Westen und Deutschland blieben nur drei Optionen: Waffenlieferungen, Sanktionen und Offenhalten der Sprechkanäle. Eine Vermittlung, zu der viele Regierungen – außer der chinesischen – bereit seien, können nur mit dem Einverständnis der Ukraine als einem souveränen Staat Erfolg haben.

Seit Willy Brandts Kanzlerschaft, also ab 1969, sei das Prinzip der Abschreckung (d.h. die feste Verankerung in der NATO) und des Dialogs (beispielhaft Willy Brandts Ostpolitik) feste Elemente der SPD-Politik. Insofern gebe es keine „Zeitenwende“ der deutschen Politik. Und noch eins: soziale Gerechtigkeit, Bildung, Klimaschutz und Reformen müssten neben den Reaktionen auf Putins Überfall ihren Rang in der gegenwärtigen Politik behalten.-  Beifall der rund 50 Gäste.

 

26.03.2022 in Aktuelles

„Echte Fünfziger“: Harald Schluchter und Thomas Sorg

 

Am 1. 1. 1972 traten sie in die SPD ein, am 17. 3. 2022 wurde ihre Treue über fünf Jahrzehnte mit der Verleihung der Goldenen Ehrennadel gewürdigt. 

Warum kam man 1972 zur SPD? Vor allem zwei Motive lassen sich ausmachen: Die beginnenden 1970er Jahre waren die Jahre Willy Brandts. 1969 wurde er Kanzler, 1972 holte er bei der „Willy-Wahl“ seither unerreichte 45,8% der Stimmen. „Mehr Demokratie wagen“war Brandts Maxime, erreicht wurden die Absenkung des Wahlalters, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, flexible Altersgrenze und betriebliche Mitbestimmung - heute reine Selbstverständlichkeiten. Aber auch die realistische Ostpolitik (Friedensnobelpreis 1971) nahm viele Menschen für ihn ein. Viele unserer älteren Mitglieder sind, so gesehen, „Kinder Willy Brandts“.

30.11.2021 in Aktuelles

200 Jahre SPD

 

 

Nein, so alt ist selbst die älteste deutsche Partei nicht! Aber wenn gleich vier Mitglieder, zwei Frauen und zwei Männer, heute auf 50 Jahre Mitgliedschaft zurückblicken, verlockt das zum Zahlenspiel. Und es legt einen Rückblick nahe auf die Zeit um 1971. Diesen Blick tat Andreas Kenner, MdL, der der Einladung zur Laudatio gerne gefolgt war: „Es ist mir eine Ehre“.

12.04.2021 in Aktuelles

Erfolgreiche Vor-Ort-Impfaktion

 

 

Die erste Vor-Ort-Impfaktion konnte am Wochenende in Altbach abgeschlossen werden. Die gelungene Zusammenarbeit von Gemeinde, Landkreis, Malteser Hilfsdienst und Altbacher Ehrenamtlichen ist damit – fürs Erste – abgeschlossen. An zwei Wochenenden konnten so rund 250 über 80-Jährige in der Altbacher Sporthalle geimpft werden. Dass Impfteams vor Ort geschickt werden, war die Voraussetzung. Für die Umsetzung war aber innerhalb kurzer Zeit ein beachtlicher logistischer Aufwand erforderlich. Dieser wurde gemeistert! Der Dank der SPD- Fraktion dafür geht an die Gemeindeverwaltung und an die zahlreichen Ehrenamtlichen unserer Freiwilligen Feuerwehr und vom DRK Altbach. 

Andrea Barth

Fraktionsvorsitzende

SPD Altbach

Engagiert - Persönlich - Sozial

 

07.12.2020 in Aktuelles

Dr. Achim Weber 10 Jahre Gemeinderat

 
Achim Weber

Am 24. November 2020 ist Achim in der Gemeinderatssitzung für zehn Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Gemeinderat in Altbach geehrt worden.

Nach dem Ausscheiden von Lotte Klein ist Achim am 23. März 2010 nachgerückt. Bei seiner ersten Kandidatur im Jahr 2009 wurde er mit 751 Stimmen, im Jahr 2014 mit 827 und 2019 mit 1166 Stimmen gewählt. Zählt man alle Stimmen zusammen, dann wären es 2819 und somit müsste er für 2024 und 2031 gewählt werden.

In diesen zehn Jahren hat Achim nicht nur mit den jetzigen Fraktionsmitgliedern im Gemeinderat zusammengearbeitet, sondern auch mit Dr. Hans-Dieter Reeker und Günter Fehmer. Nach dem Ausscheiden von Dr. Hans-Dieter Reeker ist er stellvertretender Fraktionsvorsitzender und seit der letzten Wahl im Jahr 2019 Zweiter Stellvertretender Bürgermeister. 

Achims Wahlerfolge zeigen das Vertrauen, das er durch seine Tätigkeit als Gemeinderat zunehmend gewonnen hat. Als gebürtiger Altbacher mit umfassenden Kenntnissen des Ortes und seinen Gegebenheiten kennt er die Stärken und Probleme dieses Ortes. Als promovierter Chemiker glänzt Achim im Gremium unter anderem in allen Fragen der Technik und des Umweltschutzes.

Jetzt Mitglied werden

News

29.06.2022 17:26 Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei
In der Europäischen Union werden ab 2035 keine Diesel- und Benzin-PKW mehr zugelassen. Darauf einigten sich die EU-Umweltministerinnen- und -minister in Brüssel. Für PKW führt an der Elektromobilität damit kein Weg vorbei, sagt Detlef Müller. „Die grundsätzliche Entscheidung, ab 2035 auf Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ohne CO2-Ausstoß zu setzen, ist richtig und wichtig zur Erreichung… Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei weiterlesen

29.06.2022 17:17 Unser Entlastungspaket
Die Preise für Benzin und Diesel, für Lebensmittel und fürs Heizen steigen rasant. Viele fragen sich in diesen Tagen: Komme ich hin mit meinem Geld? Reicht es noch am Monatsende? Die SPD-geführte Bundesregierung hat umfangreiche Entlastungen auf den Weg gebracht. In der Summe reden wir über mehr als 30 Milliarden Euro. Diese Entlastungen kommen jetzt an,… Unser Entlastungspaket weiterlesen

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

Ein Service von websozis.info