Jahresrückblick Fraktionsarbeit der SPD-Fraktion 2023

Veröffentlicht am 10.01.2024 in Aktuelles

Die Corona-Sorgen, die uns lange Zeit beschäftigt haben, sind nun durch den Krieg in der Ukraine in den Hintergrund gerückt. Seit einigen Wochen macht uns zudem ein weiterer Krieg Sorgen, der uns tief erschüttert. Demgegenüber gestaltet sich die Fraktionsarbeit mit normalen Höhen und Tiefen. Trotz der Verzögerungen beim Bau der geplanten Anschlussunterkunft für Geflüchtete in Altbach sind wir zuversichtlich, dass diese bald bezugsfertig sein wird. Erfreulicher ist der Baufortschritt bei der Feuerwehr, hier freuen wir uns auf die Fertigstellung im neuen Jahr. Die meisten Gewerke sind vergeben und in der letzten Sitzung des laufenden Jahres haben wir die Abbrucharbeiten an der alten Schule vergeben, so dass der Bau für den neuen Kindergarten in der alten Schule auch endlich starten kann.

Mit dieser KITA steigt dann auch die bürgerliche Gemeinde in die Kinderbetreuung unter eigener Trägerschaft ein. Im Bereich der Kinderbetreuung möchte unsere Fraktion Altbach gut aufgestellt wissen. Gerne haben wir die Schaffung von festen Integrationskräften in den Einrichtungen unterstützt. Bald werden wir uns auch um den Rechtsanspruch in der Grundschulbetreuung kümmern, auch wenn Altbach hier gut aufgestellt ist.

Der Gemeinderat hat sich auch mit dem Thema Photovoltaikanlagen auseinandergesetzt zuletzt mit einer Infoveranstaltung für die Altbacher Bürgerinnen und Bürgern, die auch unsere Fraktion angeregt hat.

Wie es mit unserem Altbacher Schlössle weitergeht, wird das Jahr 2024 zeigen. Wir setzten uns hier für eine gute Nachnutzung des denkmalgeschützten Gebäudes ein.

Der kommunale Wärmeplan wurde leider erst nach Anfragen und Anträgen von uns und anderen Fraktionen von der Verwaltung beauftragt.

Die EnBW baut das Gaskraftwerk der Zukunft am Kraftwerksstandort, der Spatenstich war kürzlich und hier werden wir im nächsten Jahr den Bau beobachten können.

Die Arbeit der Fraktion wird uns im nächsten Jahr nicht ausgehen, noch immer gibt es keine öffentlichen Ladepunkte für E-Fahrzeuge im Ortskern Altbach (Schuld sind die hohen Kosten, die die Betreiber der Gemeinde auferlegen wollen), dafür aber die Fahrradboxen am Bahnhof, die wir angeregt hatten. Im Industriegebiet Ghai IV haben wir die Aufstellung des Bebauungsplans begleitet und ja das Thema Glasfaser könnte durchaus weiter und erfreulicher verlaufen als bisher geschehen. Hier setzen wir unsere Hoffnungen auf das neue Jahr.

Im März haben wir einen großen Verlust erlitten: Unser Fraktionsmitglied Wolfgang Sperling ist verstorben. Sein Tod trifft nicht nur uns als Fraktion, sondern vor allem auch seine Familie schwer. Wir vermissen seine Freundschaft und seine ruhige, sachliche Art. Im folgte Isabel Mages im Juni nach.

Unser Ziel ist auch in der Erinnerung an ihn unsere Fraktionsarbeit im nächsten Jahr in seinem Sinne fortzusetzen. Seine Ruhe, Sachlichkeit und Geduld ist unser aller Ansporn.

Wir wünschen allen Altbacher Bürgerinnen und Bürgern geruhsame Festtage, Zuversicht für das neue Jahr und vor allem Gesundheit

Ihre SPD-Fraktion

Andrea Barth, Dr. Achim Weber, Wilfried Schieche, Jochen Beutel, Salwa Achahboun und Isabel Mages

 
Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

29.06.2024, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr 22. Altbacher Büchertauschtag
Gut erhaltene Bücher und Zeitschriften suchen neue Besitzer. Nicht angenommen werden: Hörbücher, Schulbücher u …

21.09.2024, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr 60. Altbacher Warentauschtag
Gut erhaltene Sachen und Gegenstände suchen neue Besitzer. Der Warentauschtag dient nicht als Mülleimer! …

News

17.06.2024 18:37 Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes
Der Vermittlungsausschuss zwischen Bund und Ländern hat einen Kompromissvorschlag zur Änderung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) beschlossen, der heute im Bundesrat und Bundestag verabschiedet wurde. Die Änderungen am OZG legen einen Grundstein für eine umfassende Digitalisierung der Verwaltung und stellen sicher, dass Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen in Deutschland von modernen und nutzerfreundlichen Onlinediensten der Verwaltung profitieren… Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes weiterlesen

17.06.2024 18:36 Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen
Der Zoll hat heute mitgeteilt, dass bei einem Ermittlungsverfahren im vergangenen Jahr die Rekordmenge von 35 Tonnen Kokain unter anderem im Hamburger Hafen sichergestellt wurde. „Die Sicherstellung von über 35 Tonnen Kokain im Hamburger Hafen ist ein massiver Schlag gegen die Organisierte Kriminalität. Unser Zoll und unsere Polizei leisten eine großartige Arbeit, wenn wir ihnen… Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen weiterlesen

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

09.06.2024 15:28 Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt
Häusliche Gewalt ist Machtausübung Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das geht aus einem aktuellen Bericht zur polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Es besteht dringender Handlungsbedarf. „Der Bericht unterstreicht die dringende Notwendigkeit der Schaffung von funktionierenden und ausreichenden Strukturen für Schutz, Hilfe und Prävention bei Gewalt an Frauen. Das gilt… Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt weiterlesen

05.06.2024 21:50 Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle
Lina Seitzl, zuständige Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion:Laura Kraft, zuständige Berichterstatterin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:Ria Schröder, zuständige Berichterstatterin der FDP-Bundestagsfraktion: Mit dem Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz wurde ein Vorschlag für wesentliche Anpassungen am Regierungsentwurf verabschiedet. Bedarfssätze, Wohnkostenzuschlag, Freibeträge – so wollen wir den gestiegenen Lebenshaltungskosten der Studierenden Rechnung tragen. „Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz… Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle weiterlesen

Ein Service von websozis.info