Jahresrückblick Fraktionsarbeit der SPD-Fraktion 2023

Veröffentlicht am 10.01.2024 in Aktuelles

Die Corona-Sorgen, die uns lange Zeit beschäftigt haben, sind nun durch den Krieg in der Ukraine in den Hintergrund gerückt. Seit einigen Wochen macht uns zudem ein weiterer Krieg Sorgen, der uns tief erschüttert. Demgegenüber gestaltet sich die Fraktionsarbeit mit normalen Höhen und Tiefen. Trotz der Verzögerungen beim Bau der geplanten Anschlussunterkunft für Geflüchtete in Altbach sind wir zuversichtlich, dass diese bald bezugsfertig sein wird. Erfreulicher ist der Baufortschritt bei der Feuerwehr, hier freuen wir uns auf die Fertigstellung im neuen Jahr. Die meisten Gewerke sind vergeben und in der letzten Sitzung des laufenden Jahres haben wir die Abbrucharbeiten an der alten Schule vergeben, so dass der Bau für den neuen Kindergarten in der alten Schule auch endlich starten kann.

Mit dieser KITA steigt dann auch die bürgerliche Gemeinde in die Kinderbetreuung unter eigener Trägerschaft ein. Im Bereich der Kinderbetreuung möchte unsere Fraktion Altbach gut aufgestellt wissen. Gerne haben wir die Schaffung von festen Integrationskräften in den Einrichtungen unterstützt. Bald werden wir uns auch um den Rechtsanspruch in der Grundschulbetreuung kümmern, auch wenn Altbach hier gut aufgestellt ist.

Der Gemeinderat hat sich auch mit dem Thema Photovoltaikanlagen auseinandergesetzt zuletzt mit einer Infoveranstaltung für die Altbacher Bürgerinnen und Bürgern, die auch unsere Fraktion angeregt hat.

Wie es mit unserem Altbacher Schlössle weitergeht, wird das Jahr 2024 zeigen. Wir setzten uns hier für eine gute Nachnutzung des denkmalgeschützten Gebäudes ein.

Der kommunale Wärmeplan wurde leider erst nach Anfragen und Anträgen von uns und anderen Fraktionen von der Verwaltung beauftragt.

Die EnBW baut das Gaskraftwerk der Zukunft am Kraftwerksstandort, der Spatenstich war kürzlich und hier werden wir im nächsten Jahr den Bau beobachten können.

Die Arbeit der Fraktion wird uns im nächsten Jahr nicht ausgehen, noch immer gibt es keine öffentlichen Ladepunkte für E-Fahrzeuge im Ortskern Altbach (Schuld sind die hohen Kosten, die die Betreiber der Gemeinde auferlegen wollen), dafür aber die Fahrradboxen am Bahnhof, die wir angeregt hatten. Im Industriegebiet Ghai IV haben wir die Aufstellung des Bebauungsplans begleitet und ja das Thema Glasfaser könnte durchaus weiter und erfreulicher verlaufen als bisher geschehen. Hier setzen wir unsere Hoffnungen auf das neue Jahr.

Im März haben wir einen großen Verlust erlitten: Unser Fraktionsmitglied Wolfgang Sperling ist verstorben. Sein Tod trifft nicht nur uns als Fraktion, sondern vor allem auch seine Familie schwer. Wir vermissen seine Freundschaft und seine ruhige, sachliche Art. Im folgte Isabel Mages im Juni nach.

Unser Ziel ist auch in der Erinnerung an ihn unsere Fraktionsarbeit im nächsten Jahr in seinem Sinne fortzusetzen. Seine Ruhe, Sachlichkeit und Geduld ist unser aller Ansporn.

Wir wünschen allen Altbacher Bürgerinnen und Bürgern geruhsame Festtage, Zuversicht für das neue Jahr und vor allem Gesundheit

Ihre SPD-Fraktion

Andrea Barth, Dr. Achim Weber, Wilfried Schieche, Jochen Beutel, Salwa Achahboun und Isabel Mages

 
Jetzt Mitglied werden

News

03.03.2024 20:14 EIN EUROPA DER FRAUEN IST UNABHÄNGIG, FORTSCHRITTLICH UND WIDERSTANDSFÄHIG
Gemeinsam kämpfen wir für Frauenrechte in Deutschland und Europa. Wir machen uns nicht nur am 8. März, dem Internationalen Frauentag, für Frauen stark, sondern jeden Tag. Stärkste Stimme für Europa ist unsere Spitzenkandidatin Katarina Barley. weiterlesen auf spd.de

03.03.2024 20:12 Sabine Poschmann (SPD) zum Entwurf für ein Sportfördergesetz
Entscheidende Etappe für Reform der Sportförderung Mit dem heutigen Referentenentwurf für ein Sportfördergesetz rückt eine Reform des Systems in greifbare Zukunft. Das Gesetz legt die Förderung des Spitzensports erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik auf eine eigene gesetzliche und transparente Grundlage. „Mit dem Referentenentwurf für ein Sportfördergesetz nehmen wir eine entscheidende Etappe auf dem Weg… Sabine Poschmann (SPD) zum Entwurf für ein Sportfördergesetz weiterlesen

28.02.2024 19:35 Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz
Die Hängepartie ist endlich vorbei: Heute hat das Europäische Parlament das ambitionierte Naturschutzgesetz verabschiedet, trotz heftiger Kritik von konservativen Kräften. Bis 2030 sollen nun 20 Prozent der zerstörten Ökosysteme an Land und in den Meeren renaturiert werden. „Bis 2050 sollen alle europäischen Naturlandschaften in einem guten Zustand sein. Dieses Ziel dient dem Schutz unserer Artenvielfalt… Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz weiterlesen

26.02.2024 19:03 Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer
Einsatz hat volle Unterstützung Deutschland beteiligt sich im Rahmen eines defensiven Einsatzes mit der Marine am Mandat im roten Meer. Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt den herausfordernden Einsatz. „Der ungehinderte Zugang über die Weltmeere ist für die internationale Wirtschaft von essenziellem Interesse. Deutschland als Exportnation ist auf den offenen Zugang der internationalen Wasserstraßen und Handelsrouten angewiesen. Durch… Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer weiterlesen

15.02.2024 06:09 Den Filmstandort Deutschland stärken
Die vorgestellten Referentenentwürfe zur tiefgreifenden Reform des Filmförderungsgesetzes bieten eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt insbesondere die Zielsetzungen und Kernpunkte der Reform – wie verlässliche Förderung, bessere Beschäftigungsbedingungen, die Reduzierung bürokratischer Hürden und die Steigerung von Transparenz sowie Effizienz. Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher: „Die Pläne zur Stärkung der Autonomie… Den Filmstandort Deutschland stärken weiterlesen

Ein Service von websozis.info