Vorstand

Dr. Hans-Dieter Reeker

Vorsitzender

Geboren 1940, Studiendirektor i. R., OV-Vorsitzender seit 1989, Gemeinderat 1971-76 und seit 1989, Fraktionsvorsitzender Seit 1971 in der SPD, u. a. motiviert von Willy Brandt „Mehr Demokratie wagen“. Ziel: Politik mit Vernunft und Besonnenheit statt Aktionismus und Populismus.
Mitglied: TV Altbach, Eine Welt e.V. Altbach, AK Asyl Altbach, VCD, Geschäftsführer der Bürgersolaranlage Altbach GbR

 

Dorle Straub

Stellv.Vorsitzende

Geboren 1948, Lehrerin i. R.. 12 Jahre Gemeinderatstätigkeit in der Großen Kreisstadt Winnenden.
Engagiert sich seit 1971 in der SPD, ins Bespndere für bessere Alternativen in der Bildungspolitik.
Als Sängerin (Solo und Chor) das musische Talent im Ortsverein

 

Thomas Sorg

Kassierer

Geboren 1951, Speditionskaufmann. Auch im Ruhestand an führenden Stellen der Gewerkschaft verdi tätig. SPD-Mitglied seit 1972, seither verschiedene Vorstandsfunktionen.
Mitglied im Gutachterausschuss der Gemeinde Altbach.

 

Dr. Sylvia Neuschl-Marzahn

Schriftführerin

Geboren 1950. Nach Studium der Fächer Deutsch und Geschichte an der Uni Stuttgart in vielen Bereichen tätig, u. a. Personalberatung und Aufbau eines Seniorenheims in Sachsen. SPD-Mitglied seit 1983. In den 80er Jahren Schriftführerin des Ortsvereins. Nach stressigen Berufsjahren findet sie wieder Zeit für politisches Engegement.

 

Eugen Hennefarth

Beisitzer

Geboren 1949. Mit seiner Mitgliedschaft in der SPD im Jahr 2000 beginnt die Präsenz des Ortsvereins im Netz. Dipl. Web-master. Web Designer von 2000-2018. Die unermüdliche Pflege der wegen ihrer Informationsdichte gelobten Web-Seiten geht bisweilen zu Lasten seines Hobbys, dem Sammeln alter Schallplatten.

 

Harald Schluchter

Beisitzer  

Geboren 1944. Seit 1972 unverzichtbares Mitglied des Ortsvereins. Stv. Vorsitzender 1974-81, Beisitzer seit 2013. Gemeinderat 1976-94.
Unermüdlicher und erfahrener Helfer und Organisator bei Wahlkämpfen, Verteilaktionen,  Warentauschtagen und in den Kinderferienwochen.

 

Wolfgang Sperling

Beisitzer

Geboren 1951. Mitglied seit 1998.
Seit 1999 Mitglied des Gemeinderats und als Elektrotechniker sachverständiges Mitglied im Technischen Ausschuss. Er vertritt Altbach in der Versammlung des Gemeindeverwaltungsverbands Plochingen-Altbach-Deizisau, sowie den Awasserverband Plochingen-Altbach-Esslingen.
Organisiert die Waren- und Büchertauschtage.
Mitglied: TV Altbach, Eine Welt e.V. Altbach, CVJM Posaunenchor.

 
Jetzt Mitglied werden

News

01.04.2020 19:27 Tracking-Apps müssen Freiwilligkeit, Privatheit und Datenschutz gewährleisten
SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken begrüßt das Ergebnis der Arbeit von 130 Wissenschaftlern an einer Handy-App gegen die Ausbreitung von Corona- Infektionen: „Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaft und Politik in aller Welt an Lösungen, wie die Ausbreitung der Corona-Infektion gestoppt oder zumindest gebremst werden könnte. Der Einsatz einer Handy-App, die relevante Kontakte mit anderen App-Nutzern registriert und im Fall einer

01.04.2020 10:54 Corona-App kann zur Eindämmung des Virus wichtigen Beitrag leisten
Heute wurde eine App vorgestellt, die zur Eindämmung des Coronavirus beitragen soll. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas und der digitalpolitische Sprecher Jens Zimmermann begrüßen dies.  Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion : „Im Kampf gegen die Corona-Pandemie können Handys helfen, Infektionsketten sichtbar zu machen. Die Inkubationszeit kann bis zu 14 Tage dauern. Umso wichtiger ist es, Kontaktpersonen von Infizierten schnell ausfindig zu

01.04.2020 10:53 20 Jahre Erneuerbare-Energien-Gesetz: Deutschland hat Beispiel gesetzt
Vor 20 Jahren wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz verabschiedet. Was für einen Meilenstein das EEG für Deutschland darstellt und was heute besonders wichtig ist, erklärt SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch. „Das war ein Meilenstein auf dem Weg in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien. Deutschland hat mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vor 20 Jahren – auch international – ein Beispiel gesetzt. Das

27.03.2020 19:09 Düngeverordnung: Weniger Gülle – mehr Gewässerschutz
Heute hat der Bundesrat der notwendigen Reform der Düngeverordnung zugestimmt. Damit kommt die Mehrheit der Bundesländer einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach und stellt die Weichen für eine nachhaltige Versorgung mit sauberem Trinkwasser. „Es stand bis zuletzt Spitz auf Knopf, ob die Bundesländer den Mut für eine zukunftsweisende Agrarpolitik aufbringen. Deutschland wurde verklagt und verurteilt,

27.03.2020 19:08 Rentenkommission der Bundesregierung legt Abschlussbericht vor
Die Rentenkommission der Bundesregierung legt heute ihren Abschlussbericht vor. SPD-Fraktionsvizin Katja Mast, die in der Kommission die SPD vertrat, nimmt dazu Stellung. „Es ist ein Erfolg, dass wir uns auf gemeinsame Empfehlungen in der Kommission verlässlicher Generationenvertrag verständigt haben. Das Ziel der SPD, das gesetzliche System der Rentenversicherung und dadurch die Solidarität im Land zu stärken, haben wir erreicht.

Ein Service von websozis.info