Vorstand

Dr. Hans-Dieter Reeker

Vorsitzender

Geboren 1940, Studiendirektor i. R., OV-Vorsitzender seit 1989, Gemeinderat 1971-76 und seit 1989, Fraktionsvorsitzender Seit 1971 in der SPD, u. a. motiviert von Willy Brandt „Mehr Demokratie wagen“. Ziel: Politik mit Vernunft und Besonnenheit statt Aktionismus und Populismus.
Mitglied: TV Altbach, Eine Welt e.V. Altbach, AK Asyl Altbach, VCD, Geschäftsführer der Bürgersolaranlage Altbach GbR

 

Dorle Straub

Stellv.Vorsitzende

Geboren 1948, Lehrerin i. R.. 12 Jahre Gemeinderatstätigkeit in der Großen Kreisstadt Winnenden.
Engagiert sich seit 1971 in der SPD, ins Bespndere für bessere Alternativen in der Bildungspolitik.
Als Sängerin (Solo und Chor) das musische Talent im Ortsverein

 

Thomas Sorg

Kassierer

Geboren 1951, Speditionskaufmann. Auch im Ruhestand an führenden Stellen der Gewerkschaft verdi tätig. SPD-Mitglied seit 1972, seither verschiedene Vorstandsfunktionen.
Mitglied im Gutachterausschuss der Gemeinde Altbach.

 

Dr. Sylvia Neuschl-Marzahn

Schriftführerin

Geboren 1950. Nach Studium der Fächer Deutsch und Geschichte an der Uni Stuttgart in vielen Bereichen tätig, u. a. Personalberatung und Aufbau eines Seniorenheims in Sachsen. SPD-Mitglied seit 1983. In den 80er Jahren Schriftführerin des Ortsvereins. Nach stressigen Berufsjahren findet sie wieder Zeit für politisches Engegement.

 

Eugen Hennefarth

Beisitzer

Geboren 1949. Mit seiner Mitgliedschaft in der SPD im Jahr 2000 beginnt die Präsenz des Ortsvereins im Netz. Dipl. Web-master. Web Designer von 2000-2018. Die unermüdliche Pflege der wegen ihrer Informationsdichte gelobten Web-Seiten geht bisweilen zu Lasten seines Hobbys, dem Sammeln alter Schallplatten.

 

Harald Schluchter

Beisitzer  

Geboren 1944. Seit 1972 unverzichtbares Mitglied des Ortsvereins. Stv. Vorsitzender 1974-81, Beisitzer seit 2013. Gemeinderat 1976-94.
Unermüdlicher und erfahrener Helfer und Organisator bei Wahlkämpfen, Verteilaktionen,  Warentauschtagen und in den Kinderferienwochen.

 

Wolfgang Sperling

Beisitzer

Geboren 1951. Mitglied seit 1998.
Seit 1999 Mitglied des Gemeinderats und als Elektrotechniker sachverständiges Mitglied im Technischen Ausschuss. Er vertritt Altbach in der Versammlung des Gemeindeverwaltungsverbands Plochingen-Altbach-Deizisau, sowie den Awasserverband Plochingen-Altbach-Esslingen.
Organisiert die Waren- und Büchertauschtage.
Mitglied: TV Altbach, Eine Welt e.V. Altbach, CVJM Posaunenchor.

 
Jetzt Mitglied werden

News

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

Ein Service von websozis.info