Kinderferienprogramm 2019 "Insektenhotel"

Veröffentlicht am 13.08.2019 in Aktuelles

 

"Der Umwelt zuliebe"

Wir bauen uns ein Insektenhotel

 

Gelungene Premiere im Kinderferienprogramm

„wir bauen ein Insektenhotel“

Da die Lebensräume und Nistplätze für Insekten leider immer mehr schwinden, bot der SPD Ortsverein Altbach dieses Jahr erstmals das Bauen eines Insektenhotels im Rahmen des Kinderferienprogramms an.  Dafür konnten wir uns keinen geeigneteren Ort als vor dem Vereinsheim des  Siedler- und Kleingärtnerverein Altbach e.V. vorstellen. 

 

Der Tag begann für die acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer, zwischen zehn und 14 Jahren, um 9:00 Uhr mit einer kurzen Einführung zum Thema Insektenhotel.

Folgende Themen wurden hier behandelt: 

  • Dass es gut ist ein Insektenhotel zu bauen, da es für Wildbienen, Wespen, Käfer und Wanzen zu wenige Winterquartiere und Nistmöglichkeiten gibt.
  • Welche Insekten konkret einziehen und welchen Nutzen diese Insekten für Menschen zum Beispiel bei der Schädlingsbekämpfung bringen.
  • Was bei der Wahl des Standortes für das Insektenhotel beachtet werden muss. So ist es wichtig, dass das Insektenhotel das ganze Jahr über draußen bleiben muss und sich in der Nähe Sträucher für die Nahrung sowie eine Wasserstelle befinden sollten. 

Mit diesen Hintergrundinformationen wurde dann fleißig angezeichnet, gesägt, genagelt und fest getackert und die einzelnen Zellen des Insektenhotels individuell befüllt. Für den Bau und das Befüllen des Insektenhotels wurden Materialreste, wie z.B. übriger Parkettboden und Reststücke von Terrassendielen, sowie natürliche Rohstoffe, wie beispielsweise Bambus, Zapfen, Holzscheite und Schilf verwendet. 

Nach drei Stunden konnte jedes Kind sein Insektenhotel mit nach Hause nehmen.

Sowohl die Teilnehmer als auch die Betreuer hatten sichtlich Spaß am Werkeln und Basteln.

Vielen Dank für die Unterstützung an den Siedler- und Kleingärtnerverein Altbach e.V. und an alle Helfer, die zum Gelingen beigetragen haben.

 

 

   
 
Jetzt Mitglied werden

News

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

Ein Service von websozis.info