engagiert · persönlich · sozial

Veröffentlicht am 18.05.2019 in Aktuelles

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

fast 33 bzw. 20 Jahre waren wir im Gemeinderat Altbach und der SPD-Fraktion aktiv. Viele von Ihnen haben uns in ihre Stimme gegeben, beim ersten Mal und bei den folgenden Wahlen. Für dieses Vertrauen bedanken wir uns ganz herzlich.

Wir haben an vielen Projekten und Entwicklungen mitgewirkt, die das heutige Bild unserer gut ausgestatteten und liebenswerten Gemeinde prägen. Genannt seien  – stellvertretend für viele weitere - die Erschließung des Baugebiets Losburg und der Neubau des Rathauses, mit dem die Ortskernsanierung abgeschlossen und der Bau des Hauses der Gesundheit ermöglicht wurde. Bei einer Reihe von Entwicklungen waren wir initiativ und fanden dann meistens fraktionsübergreifende Mehrheiten. Ratsuchenden Bürgern konnten wir Auskunft und Hilfestellung geben.

Zur rechten Zeit allerdings sollte man Ämter an Jüngere übergeben. Erfahrung und Routine sind gut und wichtig. Genauso wichtig aber sind immer wieder frischer Wind, neue Ideen und unverbrauchte Tatkraft. Mit diesem Argument sind auch wir seinerzeit angetreten. Bei der Gemeinderatswahl am 26. Mai präsentiert die SPD Altbach wieder diese gute Mischung aus „alt“ und „neu“, aus Frauen und Männern unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Berufserfahrungen. Alle sind bereit und fähig, die bisherige Arbeit unserer Fraktion besonnen, uneigennützig und sachbezogen fortzusetzen. Sie verdienen Ihre Stimme! Bitte, übertragen Sie das uns gewährte Vertrauen am 26. Mai auf die Berwerber*innen der SPD Altbach!

Ihre Dr. Hans-Dieter Reeker
Günter Fehmer

   
 
Jetzt Mitglied werden

News

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

11.10.2019 12:01 Malu Dreyer gratuliert Abiy Ahmed zum Friedensnobelpreis
Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an Abiy Ahmed erklärt die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer: Ich gratuliere dem äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed für die Auszeichnung zum diesjährigen Friedensnobelpreis. Abiy Ahmed hat in kürzester Zeit den Weg zu Demokratie in seinem Land und Frieden in der Region geebnet. Seine mutige Annäherung gegenüber Eritrea befriedet einen der am längsten

10.10.2019 21:45 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. Lange haben wir für ein Klimaschutzgesetz gekämpft. Dafür, dass Klimaschutz rechtlich verbindlich wird. Dafür, dass jeder Bereich genaue CO2-Einsparziele erfüllen muss – egal, ob Energiewirtschaft, Industrie, Verkehr, Gebäude, Landwirtschaft oder Abfallwirtschaft. Und dafür, dass es ein Sicherheitsnetz gibt, wenn

Ein Service von websozis.info