Kommunalwahl 2024

Listenplatz 1

Name:
Andrea Barth

 

 

Fraktionsvorsitzende und seit 20 Jahren im Gemeinderat.

Richterin am Amtsgericht, verheiratet, 3 Kinder.

 

 

Ich bringe seit Jahren mein soziales Engagement, meine Fachkompetenz als Bankkauffrau und Juristin im

Gemeinderat und als Fraktionsvorsitzende ein. 
Als Mitglied im TV Altbach, 
CVJM, Tennisclub & Albverein setze ich mich aktiv für die Förderung von Vereinen ein.

Durch meine Initiative für den Waldkindergarten bin ich zur Kommunalpolitik gekommen.

 

Listenplatz 2

Name:
Dr. Achim Weber

 


2. Stellvertretender Bürgermeister und seit 14 Jahren im Gemeinderat. 
Diplomchemiker, verheiratet, 3 Kinder.
 

 


Ich bin leidenschaftlich engagiert in der Forschung und dem Schutz unserer Umwelt und tief in Altbach verwurzelt.
Mein Ziel als Gemeinderat und 2. Stellv. Bürgermeister ist es, mich für die Umwelt und ein soziales Miteinander einzusetzen, um Altbach als nachhaltigeren Lebensraum zu gestalten und weiterzuentwickeln.

 

Listenplatz 3

Name:
Isabel Mages




Seit einem Jahr im Gemeinderat.
Projektleiterin, verheiratet, 2 Kinder.



Ich engagiere mich als Leiterin der Turnabteilung beim TV Altbach sowie als Elternvertreterin im Kinderhaus Vogelwiesen und bin Mitglied des Gemeinderats.
Die Anliegen von Kindern und Jugendlichen liegen mir sehr am Herzen.
Dabei sind mir Themen wie Bildung, Nachhaltigkeit und Infrastruktur besonders wichtig.

 

Listenplatz 4

Name:
Wilfried Schieche

 

 

Seit 5 Jahren im Gemeinderat.
Beamter Berufsfeuerwehr, verheiratet, 3 Kinder.

 

 


Mein Ziel ist es, das Ehrenamt zu stärken und verantwortungsvolle Entwicklung in Altbach für alle Generationen zu fördern.
Zusätzlich engagiere ich mich im Ort als Stellv. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Altbach sowie im TV Altbach und als Gemeinderat.

 

Listenplatz 5

Name:
Sandra Herrmann

 

  

Selbständige Unternehmerin.

 

 

 

Seit 2 Jahren lebe ich in Altbach und habe dort meine Firma "foodtprint" gegründet. Davor war ich einige Jahre im unteren Management für die Daimler AG tätig, mitunter auch im Ausland.
Mein Fokus liegt auf dem Thema Nachhaltigkeit und der Förderung einer gesunden Entwicklung unserer Gemeinde.

 

Listenplatz 6

Name:
Jochen Beutel

 

 

Seit 5 Jahren im Gemeinderat.

Selbständiger Handwerker, verheiratet, 2 Kinder.

 

 

 

 

 

Ich setze mich leidenschaftlich und engagiert als Gemeinderat für eine pragmatische und ergebnis-orientierte Kommunalpolitik ein.
Lösungen herbeizuführen, aktiv die Weiterentwicklung sowie die Aufrechterhaltung unserer Infrastruktur voranzutreiben, ist mir ein großes und wichtiges Anliegen.

 

Listenplatz 7

Name:
Bianca Gehringer

 

 

Einkaufsleiterin.

 

 

 

Meine ehrenamtliche Tätigkeit findet im DRK Ortsverein Altbach statt. Die Bedeutung der freiwilligen Helfenden für die Vereinsarbeit ist unerlässlich.
Um ein starkes soziales und wirtschaftliches Altbach zu gewährleisten, muss die Kinder- und Jugendarbeit der Vereine mehr unterstützt werden.

 

Listenplatz 8

Name:
Peter Ramlow

 

 

Technischer Redakteur & Marketingassistent.


 

Man kennt mich mittlerweile als einen guten Zuhörer, Vermittler und aktiven Antreiber, der sich für die Belange von Altbach einsetzt.
Zukünftig will ich mich noch mehr dafür engagieren. 
Denn es wird zunehmend wichtiger, dass die Menschen bei Entscheidungen und Prozessen mehr mit einbezogen und vor allem gehört werden.

 

Listenplatz 9

Name:
Bettina Langenheim

 

 

 

Diplom Bibliothekarin.

 


 

Zukünftig will ich mich für mehr Teilhabe und kulturelle Bildung in unserer Gemeinde einsetzen. 
Für die Anliegen von Kindern und Jugendlichen wie auch Senioren will ich mich besonders stark machen.
Denn ein soziales und gerechtes Miteinander liegt mir sehr am Herzen.

 

 

Listenplatz 10

Name:
Patrick Bender

 

 

Prozessoptimierer, verheiratet, 3 Kinder.

 

 

Ich engagiere mich ehrenamtlich als Vorstand des Fördervereins der Grundschule Altbach und bin bei den Fotofreunden. 
Ich möchte sicherstellen, dass Kinder in einer sauberen, gesunden Umgebung aufwachsen und sich darin entwickeln können.
Großen Wert lege ich auf einen respektvollen und wertschätzenden Umgang.

 

Listenplatz 11

Name:
Salwa Achahboun

 

 

Seit 5 Jahren im Gemeinderat.

Doktorandin Erziehungswissenschaft.

 

 

Mir ist es besonders wichtig, dass Altbach ein Ort bleibt, an dem sich alle Generationen wohl fühlen und aktiv am Gemeindeleben teilnehmen können.
Dabei lege ich besonderen Wert auf vielfältige Angebote für Jung und Alt sowie auf die Themen soziale Integration, Nachhaltigkeit und Bildung.

 

Listenplatz 12

Name:
Oliver Laupheimer

 

 

Dipl.-Verwaltungswissenschaftler & Abteilungsleiter, verheiratet, 1 Kind. 

 

 

Demokratie lebt vom Mitmachen – auch vor Ort:
Deshalb möchte ich mich gerne aktiv und mit sozialem Engagement für alle Generationen in Altbach einsetzen.
Seit knapp 10 Jahren lebe ich hier und stehe für ein offenes, familienfreundliches und liebenswertes Altbach. 
Damit dies so bleibt, will ich mich gerne dafür im Gemeinderat einbringen.

 

Listenplatz 13

Name:
Renate Krauss

 

 

 

Rentnerin, verheiratet, 2 Kinder.

 

 

 

Den Lebensraum in Altbach erhalten und möglichst auf alle Generationen abzustimmen und zu optimieren, dafür will ich mich einsetzen. Hier gibt es noch viele Potentiale, welche man mit einfachen Mitteln heben kann. 
Auch der Ausbau von erneuerbaren Energien im Ort sollte stärker vorangetrieben werden.

 

Listenplatz 14

Name:
Thomas Christeit

 

 

Teamleiter, verheiratet, 2 Kinder.

 

 

 

Seit über 2 Jahrzehnten bin ich Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Altbach und engagiere mich im TV Altbach.
Ein vielfältiges Angebot für Kinder sowie einen Ort der Begegnung zwischen jungen und älteren Menschen zu schaffen, dafür will ich mich einsetzen.
Weiter sind mir die Themen E-Mobilität, verbesserte Radwege und der ÖPNV wichtig.

 

Listenplatz 15

Name:
Hannah Schönfeld

 

 

Abiturientin.

 

 

 

Seit meinem 6. Lebensjahr bin ich begeisterte Handballspielerin, lange Zeit beim TV Altbach.
In meiner Freizeit genieße ich es, mit meinen 2 Hunden in der Natur von Altbach spazieren zu gehen oder zu joggen.
Ich will mich für ein stärkeres Engagement von jungen Menschen in der Politik und in unserer Gemeinde einsetzen.

 

Listenplatz 16

Name:
Jan-Christopher Schmid

 

 

 

Lehrer für Sozialpädagogik, verheiratet, 2 Kinder.

 

 

In meiner Freizeit engagiere ich mich als Vorsitzender des Elternbeirats bei der Kindertagesstätte meiner Kinder.
Aus beruflicher Perspektive als Lehrer für Erzieherinnen und Erzieher sehe ich es als meine Aufgabe an, die Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern in Altbach weiter voranzubringen.

 

Listenplatz 17

Name:
Stefanie Gröger

 

 

 

 

Associate Director.

 

 

 

 

 

Ehrenamtlich engagiere ich mich in der Selbsthilfegruppe Endoladies und setze mich für den Tierschutz ein.
In der SPD Altbach finde ich immer ein offenes Ohr und den Willen, Vorschläge zur Verbesserung für die Bürgerschaft von Altbach umzusetzen. Deshalb unterstütze ich gerne die Liste der SPD.

 

Listenplatz 18

Name:
Melanie Hennefarth

 

 

 

 

Geprüfte Bilanzbuchhalterin (IHK).

 

 

 

 

 

 

Ich will mich für die Modernisierung von Altbach einsetzen. Wie beispielsweise für die Förderung von Digitalisierung und den Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur.
Denn hier gibt es noch 
viel zu tun.

 
Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

29.06.2024, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr 22. Altbacher Büchertauschtag
Gut erhaltene Bücher und Zeitschriften suchen neue Besitzer. Nicht angenommen werden: Hörbücher, Schulbücher u …

21.09.2024, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr 60. Altbacher Warentauschtag
Gut erhaltene Sachen und Gegenstände suchen neue Besitzer. Der Warentauschtag dient nicht als Mülleimer! …

News

17.06.2024 18:37 Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes
Der Vermittlungsausschuss zwischen Bund und Ländern hat einen Kompromissvorschlag zur Änderung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) beschlossen, der heute im Bundesrat und Bundestag verabschiedet wurde. Die Änderungen am OZG legen einen Grundstein für eine umfassende Digitalisierung der Verwaltung und stellen sicher, dass Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen in Deutschland von modernen und nutzerfreundlichen Onlinediensten der Verwaltung profitieren… Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes weiterlesen

17.06.2024 18:36 Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen
Der Zoll hat heute mitgeteilt, dass bei einem Ermittlungsverfahren im vergangenen Jahr die Rekordmenge von 35 Tonnen Kokain unter anderem im Hamburger Hafen sichergestellt wurde. „Die Sicherstellung von über 35 Tonnen Kokain im Hamburger Hafen ist ein massiver Schlag gegen die Organisierte Kriminalität. Unser Zoll und unsere Polizei leisten eine großartige Arbeit, wenn wir ihnen… Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen weiterlesen

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

09.06.2024 15:28 Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt
Häusliche Gewalt ist Machtausübung Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das geht aus einem aktuellen Bericht zur polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Es besteht dringender Handlungsbedarf. „Der Bericht unterstreicht die dringende Notwendigkeit der Schaffung von funktionierenden und ausreichenden Strukturen für Schutz, Hilfe und Prävention bei Gewalt an Frauen. Das gilt… Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt weiterlesen

05.06.2024 21:50 Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle
Lina Seitzl, zuständige Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion:Laura Kraft, zuständige Berichterstatterin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:Ria Schröder, zuständige Berichterstatterin der FDP-Bundestagsfraktion: Mit dem Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz wurde ein Vorschlag für wesentliche Anpassungen am Regierungsentwurf verabschiedet. Bedarfssätze, Wohnkostenzuschlag, Freibeträge – so wollen wir den gestiegenen Lebenshaltungskosten der Studierenden Rechnung tragen. „Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz… Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle weiterlesen

Ein Service von websozis.info