Ade Else Barth

Veröffentlicht am 28.04.2021 in Aktuelles

Am 14. April ist unsere Alt-Gemeinderätin Else Barth gestorben. Sie konnte bis zuletzt daheim im Kreis ihrer Angehörigen sein. Diesen gilt unser Beileid, mit ihnen trauern wir um einen auch uns vielfach verbundenen Menschen. Wir nehmen Abschied von einer Frau, die es nicht in den Vordergrund drängte, die aber fleißig und treu viele Jahre in der Altbacher Kommunalpolitik gewirkt hat. Unseren Dank heute noch einmal öffentlich auszusprechen, ist uns Verpflichtung, vor allem aber ein den Jahren fruchtbarer Zusammenarbeit entspringendes Anliegen.

Else Barth  wurde 1980 zum ersten Mal in den Altbacher Gemeinderat gewählt und vier weitere Male mit hohen und höchsten Stimmenzahlen bestätigt. Als sie 2004 nach 24 Jahren zugunsten Jüngerer auf eine weitere Kandidatur verzichtete, erhielt sie verdientermaßen die Ehrennadel des Gemeindetages Baden-Württemberg. Es waren 24 Jahre, in denen sie bescheiden und zurückhaltend, wie es ihre Art war, durch ihre Kenntnis des Dorfes und seiner Menschen sich vieler „kleiner“ Sorgen, die für die Betroffenen oft große Sorgen sind, annehmen konnte.  Ihre Verbundenheit mit Altbach war auch die Grundlage für guten Rat innerhalb unserer Fraktion. Sie kannte das Dorf, viele seiner  Menschen und deren Beziehungen untereinander. Ganz besonders sah sie sich gefordert, als der Bau einer Müllverbrennungsanlage in Esslingen-Sirnau drohte. Aus dem erfolgreichen Kampf dagegen ging der Altbacher Warentauschtag hervor, erstmals im Jahr 1992.  Sie organisierte ihn von Anfang an und noch viele Jahre im kommunalpolitischen „Ruhestand“, bis ihre Kräfte nachließen und Wolfgang Sperling die Organisation übernahm. Ohne die so vieles blockierende Pandemie wäre das, was Else Barth begonnen hat, jetzt im 29. Jahr angekommen.

Wenige Zeilen können kaum zeigen, wie angenehm der Umgang mit Else Barth dank  ihrer beständigen Freundlichkeit, ihrer Zuverlässigkeit, ihrer Zurückhaltung und zugleich Zugewandtheit war. So werden wir sie - wie gewiss auch viele Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde – dankbar in Erinnerung behalten

Für Ortsverein und Fraktion der SPD Altbach

Dr. Hans-Dieter Reeker

 
Jetzt Mitglied werden

News

14.09.2021 18:45 ÖKONOM FRATZSCHER – MINDESTLOHN VON 12 EURO NOTWENDIG UND RICHTIG
Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält eine Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro für notwendig und richtig. Fratzscher sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, ein solcher Schritt würde wahrscheinlich in

14.09.2021 17:46 JETZT SCHON WÄHLEN! PER BRIEFWAHL.
WÄHLE SPD – PER BRIEFWAHL! Du möchtest bei der Bundestagswahl 2021 Deine Stimme per Briefwahl abgeben? Kein Problem: Wir erklären Dir hier den Ablauf. Beantrage jetzt schon die Briefwahl! Bei der Bundestagswahl 2021 geht es um alles. Denn in den 2020er Jahren stellen wir die Weichen für die Zukunft. Olaf Scholz und die SPD wollen

12.09.2021 20:47 41% ZUSTIMMUNG! SCHOLZ ÜBERZEUGT IM KANZLER-TRIELL.
Olaf Scholz führt nach zwei TV-Diskussionen. Auch die Mehrheit der Zuschauerinnen und Zuschauer von ARD und ZDF hat er überzeugt. Vier Gründe, warum er der beste Kanzler für Deutschland ist: Weil er sich für Respekt in der Gesellschaft einsetzt. Olaf Scholz steht für eine stabile, sichere Rente und für einen Mindestlohn von 12 Euro. Weil er

10.09.2021 06:43 Kanzler für Deutschland: Wer Scholz will, wählt SPD
Kanzler für Deutschland: Wer Scholz will, wählt SPD SPD präsentiert die finale Großflächenplakatwelle für den Bundestagswahlkampf in Düsseldorf. „Kanzler für Deutschland“– das steht auf den neuen Großflächenplakaten der SPD, die ab nächster Woche im ganzen Land hängen werden. Anknüpfend an die bisherigen Wahlkampf-Motive, ist auch das neue, finale Plakat im SPD-Rot gehalten und trägt ein

08.09.2021 14:24 OLAF SCHOLZ – „EIN AUFBRUCH IST MÖGLICH“
Letzte Plenardebatte vor der Wahl im Deutschen Bundestag, Bilanz und Ausblick. Vizekanzler Olaf Scholz unterstreicht den Wert von Zusammenhalt für das Land – und beschreibt die Grundlagen für eine gute Zukunft. In der letzten Sitzungswoche des Deutschen Bundestages müssen die Abgeordneten noch das Ergebnis des Vermittlungsausschusses für die Garantie auf Ganztagsbetreuung an Kitas und Schulen

Ein Service von websozis.info