Jahresrückblick 2020

Ehrungen / Jubiläum

Wolfgang Sperling wurde am Ende des Jahres 2019 für 20 Jahre Zugehörigkeit zum Gemeinderat geehrt, was aber wegen des späten Termins keinen Niederschlag mehr in unserer Rückschau auf 2019 fand und erst im Amtsblatt  1/2, 2020 gewürdigt wurde. Sein besonnener und sachorientierter Stil, seine praktikablen Ideen und Anregungen haben ihn nicht nur in technischen Fragen zu einem wichtigen Ratgeber von Fraktion  und Gemeinderat gemacht. Er war seit jeher ein Verfechter der Digitalisierung  im Verkehr zwischen Verwaltung und Gemeinderat; in seinem 21. Dienstjahr wurde der Wunsch endlich erfüllt. Sperlings weitere ehrenamtlichen Tätigkeiten, etwa im Vorstand der SPD Altbach, im Turnverein Altbach, im Weltladen und als erfahrener Organisator der immer gut angenommenen Waren- und Büchertauschtage zeigen, dass die Bürgerschaft ihn zu Recht von Wahl zu Wahl mit wachsender Stimmenzahl im Amt bestätigt hat.

Am Ende dieses Jahres wurde, ebenfalls vom baden-württembergischen Gemeindetag, Dr. Achim Weber für 10 Jahre im Ehrenamt gewürdigt. 2010 rückte er für Lotte Klein nach, die sich in den kommunalpolitischen Ruhestand begab, nach. In Vertretung der erkrankten Fraktionsvorsitzenden Andrea Barth stellte Gemeinderätin Salwa Achahboun im Rahmen einer Gemeinderatssitzung die Kompetenz des Chemikers Weber vor allem in Technik- und Umweltfragen und seine profunde Kenntnis des Ortes, der Stärken und Probleme unserer Gemeinde, besonders heraus. Erkennbar sei stets das analytische Denken des Naturwissenschaftlers. Weber vertrete mehr Öffentlichkeit der gemeinderätlichen Beratungen und Beschlüsse, wie es die Gemeindeordnung vorsieht. Auch er konnte seit seinem Amtsantritt seine Stimmenzahl eindrucksvoll vermehren und ist heute Stellvertretender Fraktionsvorsitzender und 2. Stellvertretender Bürgermeister.

In seinem Dank für die Ehrung wandte sich Weber den zukünftigen Aufgaben zu mit dem Wunsch, bald eine gute Zukunft des „Schlössles“ erleben zu können. Davon abgesehen mangelt es an Aufgaben wahrlich nicht:  die Anregungen der Jugendlichen sind aufzugreifen (vgl. „Esslinger Zeitung“ vom 10. 12. 20), eine Lösung für das in die Jahre gekommene Jugendhaus ist zu finden, dem Pflegeheim am östlichen Ortsrand soll ein guter Start ermöglicht werden, die Planung weiterer Gewerbeansiedlung auf der Neckarinsel befindet sich im zweiten Anlauf, die Radwege sind auszubauen und – eine der drängendsten Aufgaben - das Platzangebot in den Kindertagesstätten muss vergrößert werden. In diesem Zusammenhang darf auf ein Thema der Landtagswahl am 14. März 2021 hingewiesen werden, die beitragsfreien Kitas. Nach dem Verständnis der SPD sind Kitas ein wichtiger, im Wortsinn fundamentaler Teil der Bildung. Wie der Schulunterricht muss ihr Besuch vom Land, nicht von den Eltern finanziert werden. Einige Städte in Baden-Württemberg machen das bereits auf eigene Rechnung.

Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

17.09.2022, 09:00 Uhr - 11:30 Uhr Warentauschtag

News

15.08.2022 12:18 Kanzler Olaf Scholz
„WIR STEHEN ZUSAMMEN“ Kanzler Olaf Scholz hat angesichts des Kriegs in Europa und der steigenden Preise zum Zusammenhalt aufgerufen. Allen werde geholfen, um gut durch den Winter zu kommen. Die Lage im Herbst und Winter werde schwierig, man sei aber vorbereitet, „damit wir als Land gemeinsam durch diese Zeit gehen können, damit wir zusammenstehen“, sagte… Kanzler Olaf Scholz weiterlesen

15.08.2022 12:00 Spitzensportförderung neu denken
Anlässlich der heutigen Veröffentlichung der Analyse der staatlich geförderten Spitzensportentwicklung „Warum ist es uns das wert?“ von Athleten Deutschland e.V., fordert die SPD-Fraktion im Bundestag, die finanzielle Spitzensportförderung zu reformieren. „Athleten Deutschland legt mit der heute veröffentlichten Analyse den Finger in die Wunde der deutschen Spitzensportförderung. Auch im Sportausschuss Anfang Mai gingen die Stellungnahmen der… Spitzensportförderung neu denken weiterlesen

11.08.2022 16:19 Kanzler Scholz in der Bundespressekonferenz
„Niemand wird alleine gelassen“ Auf seiner ersten Sommer-Pressekonferenz als Bundeskanzler hat Olaf Scholz über den Krieg in der Ukraine, steigende Preise und die Energieversorgung gesprochen – und die Entschlossenheit der Bundesregierung betont, die Menschen in Deutschland weiter zu entlasten. „Wir werden alles dafür tun, dass die Bürgerinnen und Bürger durch diese schwierige Zeit kommen.“ weiterlesen auf bundesregierung.de

10.08.2022 16:16 Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig
Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Christian Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit sozial noch nicht ganz ausgewogen, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Ein weiterer kräftiger Entlastungsimpuls bis in die Mitte der Gesellschaft ist richtig und notwendig. Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit… Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig weiterlesen

08.08.2022 15:37 Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen
Angesichts des Rücktritts von rbb-Intendantin Patricia Schlesinger fordert die SPD-Bundestagsfraktion neue Transparenz- und Compliance-Strukturen für Körperschaften öffentlichen Rechts sowie für alle öffentlichen Einrichtungen und Verantwortliche für öffentliche Gelder. „Der Rücktritt von Patrica Schlesinger als Chefin des Rundfunk Berlin-Brandenburg ist vor dem Hintergrund der Ereignisse folgerichtig. Es liegt nun in den Händen der verantwortlichen Gremien, die… Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen weiterlesen

Ein Service von websozis.info