Jahresrückblick 2018

Die SPD in Altbach

Ein Jahr ohne Wahlen ist nicht automatisch ein Jahr ohne weitreichende Entscheidungen. 2017 schrieben wir, ob nicht die Verantwortung der SPD für Deutschland gerade darin bestehen könnte, aus Fehlern zu lernen und sich in der Opposition zu einer „klaren und fortschrittlichen Alternative“ zu entwickeln – und damit dem Begriff der Alternative wieder einen positiven Sinn zu geben. Die Mehrheit der Mitglieder hat anders entschieden und sieht sich hoffentlich auch in der Verantwortung. Die Bundes- und Landespolitik zu bewerten, kann nicht Gegenstand unseres Rückblicks sein. Für das Land hat unser Landtagsabgeordneter Andreas Kenner am 5. November im Sitzungssaal des Rathauses eine sehr gut besuchte, kritische, informative und dabei auch noch unterhaltsame „Halbzeitbilanz der Landesregierung“ gezogen. Mit dem jüngst gewählten Landesvorsitzenden der SPD, AndreasStoch, wird sicherlich eine Neujustierungder SPD im Land kommen: Konstruktive Opposition (z. B. Gebührenfreiheit im gesamten Bildungsbereich) statt Beschäftigung mit sich selbst. Auch die SPD-Ortsvereine Plochingen und Umgebung planen für 2019, nicht nur unter sich zu diskutieren, sondern auch eine interessierte Öffentlichkeit einzubeziehen.

Same procedure...

Dieses Zitat aus einem Silvester-Klassiker kann auch 2018 über den Aktivitäten der SPD am Ort stehen. Nach wie vor tragen viele treue und zuverlässige Mitglieder und Freunde/-innen unsere Angebote. Wolfgang Sperling sorgte wieder für reibungslose Waren- und Büchertauschtage, letzterer in Zusammenarbeit mit der Jugendfeuerwehr. Erfahrener Organisator, wenn es ums Plakatieren und Austragen geht, ist Harald Schluchter, der auch in diesem Jahr das „Schnupperklettern in der Degerlocher DAV-Halle leitete. Die Mutproben an steiler Kletterwand sind längst fester und überaus beliebter Bestandteil unserer Kinderferienwochen-Angebote.

Zum guten Schluss am 8. Dezember unser Beitrag zum Altbacher Weihnachtsmarkt, wie in den Vorjahren gestaltet von Gretel Reeker mit vielen Helferinnen und Helfern im adventlich dekorierten Bürgerzentrum und draußen am Waffelstand. Der Ertrag stattet auch heuer die Kinderferienwochen 2019 mit einem beachtlichen Startkapital aus und reicht zudem für das traditionelle weihnachtliche Päckchen in Kooperation mit der Gemeinde für ehemalige Altbacher/-innen, die jetzt im Johanniterstift in Plochingen oder im Palmschen Garten in Deizisau leben. Sicherlich gibt es auch 2019 als Dank für die fleißigen Mitarbeiter, manche von morgens bis abends, einen Filmabend im Kommunalen Kino in Esslingen.

Noch ist das Jahr nicht zu Ende. Zuvor kommt noch der beliebte Jahreskalender mit Abfuhr- und weiteren Terminen in die Altbacher Briefkästen, letzte Aufgabe in diesem Jahr für unsere Austräger/-innen. Der nächste Termin ist dann im nächsten Jahr die traditionelle Abendwanderung durch den Schurwald nach Aichschieß am 11. Januar.

Wir danken allen, die sich in vielfältiger Weise für die Gemeinde und ihre Einwohner eingesetzt haben. Wir wünschen allen frohe, erfüllte Festtage und einen schwungvollen Start in eiu neues Jahr in Gesundheit und Frieden.

Der Vorstand:

Dr. Hans-Dieter Reeker, Dorle Straub, Thomas Sorg, Eugen Hennefarth, Dr. Sylvia Neuschl-Marzahn, Harald Schluchter, Wolfgang Sperling

Die Gemeinderäte

Andrea Barth, Dr. Achim Weber, Jochen Beutel, Günter Fehmer, Wolfgang Sperling,

Dr. Hans-Dieter Reeker (GR a. D.)

Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

18.02.2019, 19:30 Uhr Jahreshauptversammlung

04.05.2019, 09:00 Uhr - 11:30 Uhr 53. Warentauschtag

20.07.2019, 09:00 Uhr - 11:30 Uhr 19. Büchertauschtag

News

21.01.2019 20:33 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30 Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

18.01.2019 20:30 Nukleare Aufrüstung ist keine sinnvolle Antwort
Carsten Schneider hält die Star-Wars-Pläne von Trump für Fantasien eines gefährlichen Halbstarken. Nukleare Aufrüstung könne keine sinnvolle Antwort auf sicherheitspolitische Herausforderungen sein. „Eine neue Welle nuklearer Aufrüstung kann keine sinnvolle Antwort auf die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit sein. Deshalb muss alles getan werden, um die vertragsbasierte Abrüstung in Europa zu sichern und zu stärken. Hierbei kann

17.01.2019 20:38 Barley zum Brexit „Unsere Hand bleibt ausgestreckt“
Die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl, Katarina Barley, sieht angesichts der verfahrenen Lage in London zunehmende Chancen für ein zweites Referendum über den Ausstieg Großbritanniens aus der EU. „Mein Eindruck ist, dass diese Möglichkeit wahrscheinlicher geworden ist, als sie das noch vor wenigen Wochen war“, sagte die Bundesjustizministerin am Mittwoch in Berlin. Die deutliche Ablehnung des

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

Ein Service von websozis.info