Jahresrückblick 2018

„Was gibt es Neues?“

So fragt man wohl, wenn man sich begegnet. Und erfährt oft nur wenig Spannendes und nur selten Unerwartetes. Anders in Altbach: „Was gab es Neues? “Wir erinnern uns: neuer Bürgermeister, neues Rathaus, neue Kämmerin, neue Schulleitung, und mit Andrea Barth eine neue Vorsitzende der SPD-Gemeinderäte. Neu, ja, aber nicht unerwartet. Personenwechsel kündigen sich meist schon früh an, ein Neubau hat viele Jahre der Entscheidungen und Planungen hinter sich. Politik, im Großen wie im Kleinen, ist meistens Reaktion auf Geschehnisse und Gegebenheiten außerhalb des eigenen Einflusses. Aber keine Sorge: Es  bleibt auch so viel Raum für gründliche Abwägung, verantwortungsvolle Entscheidungen und ideenreichen Gestaltungswillen. In diesem Sinn zitierte Dr. Hans-Dieter Reeker bei seinem Abschied aus dem Gemeinderat am 20. November den Schweizer Schriftsteller und Sozialisten Peter Bichsel: „Nur die Veränderung kann bestehendes Leben garantieren und die Arbeit wird eine dauernde sein. Es kann nicht möglich sein, einen Idealzustand zu erreichen, die Fakten werden uns stets voraus sein, und es bleibt uns nichts andres übrig, als hinter ihnen her unterwegs zu bleiben.“ In Altbach war man „unterwegs“:

Jetzt Mitglied werden

News

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

13.09.2019 18:50 René Röspel zu Roadmap für Forschungsinfrastrukturen
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat heute die neue Roadmap für Forschungsinfrastrukturen vorgelegt. Damit werden drei Infrastrukturvorhaben aus den Bereichen Klimaforschung, Materialforschung und Medizin nachhaltig unterstützt. Die durch die Roadmap zur Verfügung gestellten Aufbaumittel betragen pro Projekt mehr als 50 Millionen Euro. „Was lange währt, wird endlich gut: Bereits 2017 wurden elf Projekte

11.09.2019 19:59 Bildungsleistungen müssen weiterhin umsatzsteuerfrei bleiben
Die Bundesregierung hat vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Lothar Binding, Finanzfachmann der SPD-Fraktion, beruhigt: Bildungsangebote werden dadurch nicht teurer. „Alle Bürgerinnen und Bürger müssen Zugang zu Bildung und Teilhabe an lebenslangem Lernen haben. Deswegen unterliegen Bildungsleistungen grundsätzlich nicht der Umsatzsteuer. Die Bundesregierung hat jetzt vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Die Sorgen der

10.09.2019 08:59 Persönliche Erklärung von Manuela Schwesig
Liebe Genossinnen, liebe Genossen, ich muss Euch leider mitteilen, dass ich an Brustkrebs erkrankt bin. Die Diagnose hat mich und meine Familie schwer getroffen. Die gute Nachricht aber ist: dieser Krebs ist heilbar. Dafür ist eine Behandlung notwendig, die in den kommenden Monaten Zeit und Kraft kosten wird. Nach intensiven Gesprächen mit meinen behandelnden Ärzten

08.09.2019 11:12 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 5./6. September 2019
Bitte beachten Sie den heute auf der Klausur der SPD-Bundestagsfraktion gefassten Beschluss: Zeit zu handeln – Mut zu mehr Fortschritt in Europa Quelle: spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info