SPD-OV Altbach

reeker

Willkommen auf der Internetseite der SPD Altbach!

Wir sind die älteste Partei am Ort - gegründet 1903.
Aber, wovon Sie sich überzeugen können: Alter schützt nicht vor Aktivität!
Hier können Sie - unseren Vorstand kennenlernen,
- Wichtiges über unsere Gemeinderäte und -rätinnen erfahren;
die SPD hat in Altbach 5 von 18 Sitzen und damit 2014 das drittbeste Wahlergebnis unter den 44 Gemeinden des Kreises Esslingen erzielt;
- unter "Aktionen und Termine" finden Sie vor allem die seit Jahren verlässlichen, bürgernahen Aktivitäten des SPD-Ortsvereins;
- "Kommunalpolikt" informiert Sie über die aktuellen Themen im Altbacher Gemeinderat und unsere Stellung dazu;
- über "Kontakt" können Sie uns Meinungen, Anregungen und Kritik zukommen lassen;

Ich wünsche Ihnen eine informative Lektüre!
Dr. Hans-Dieter Reeker, Vorsitzender

 

 

28.05.2019 in Aktuelles

DANKE

 

Geht doch: SPD Altbach überholt die CDU

Wie bei den Bürgermeisterwahlen konnte die SPD Altbach auch bei den Gemeinderatswahlen mit knapp über 30% der Stimmen die CDU hinter sich lassen. Das gab es nicht seit 1980, als zum ersten Mal eine reine CDU-Liste antrat. Das ist jetzt kein Anlass zu Triumphgesängen. Und schon gar nicht die Geburt eines tapferen gallischen SPD-Dorfes im Südwesten. Vielmehr ist der Gewinn eines Sitzes, von 5 auf 6, Anlass zur Genugtuung und Freude. Und Anlass zum Danken:

 

18.05.2019 in Aktuelles

engagiert · persönlich · sozial

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

fast 33 bzw. 20 Jahre waren wir im Gemeinderat Altbach und der SPD-Fraktion aktiv. Viele von Ihnen haben uns in ihre Stimme gegeben, beim ersten Mal und bei den folgenden Wahlen. Für dieses Vertrauen bedanken wir uns ganz herzlich.

30.01.2019 in Aktuelles

Kohleausstieg - Bedeutung für Altbach?

 

Kohleausstieg 2038

Spätestens 2038 soll das letzte Kohlekraftwerk in Deutschland vom Netz gehen. Die Kohleländer sollen über 20 Jahre vom Bund 40 Milliarden Euro bekommen. Daraus ergeben sich einige Fragen für uns hier in der Region. 

25.12.2018 in Ortsverein

SPD Kalender 2019

 

Den SPD-Kalender 2019 gibt es <<<hier>>> 

09.12.2018 in Aktuelles

Eine schöne Bescherung....

 
Das Aufbauteam

 

.... im eigentlichen Wortsinn: Der Wetterbericht – Sturm und Regen – hatte sich in Bezug auf den Altbacher Weihnachtsmarkt glücklicherweise geirrt, und die Anstrengungen vieler unserer Mitglieder und weiterer hilfreicher Menschen wurden erfreulich belohnt. Maultaschen, Kaffee, Kuchen und Waffeln (um nur unsere wichtigsten Angebote zu nennen) waren begehrt.

 

 

22.11.2018 in Aktuelles

Verabschiedung von Dr. Hans-Dieter Reeker als ehrenamtlicher Gemeinderat und Fraktionsvorsitzender

 

Nur die Veränderung kann bestehendes Leben garantieren.... 

Am Dienstag, 20.11.2018 fand im Rathaus Altbach eine öffentliche Gemeinderatssitzung statt, in deren Rahmen Dr. Hans-Dieter Reeker als ehrenamtlicher Gemeinderat und Fraktionsvorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion verabschiedet wurde und Jochen Beutel als sein Nachfolger ins Amt eingeführt worden ist.

Die Gemeinderäte waren vollzählig, der Landtagsabgeordnete Andreas Kenner, Altbürgermeister Benignus  und viele interessierte Bürger sowie Weggefährten von Dr. Hans-Dieter Reeker hatten sich im Sitzungssaal versammelt. 

11.11.2018 in Aktuelles

Andreas Kenner in Altbach

 

Welche Note für die Landesregierung? Andreas Kenner in Altbach

Das „Ungenügend“ auf der letzten Projektion war der politischen Konkurrenz geschuldet, doch zu einem „Befriedigend“ konnte es keinesfalls langen.. Auf zu vielen Politikfeldern bleibt das Land zur Zeit trotz guter Finanzlage hinter seinen Möglichkeiten zurück.

01.10.2018 in Aktuelles

Eberhard Straub seit 50 Jahren Mitglied

 

Eberhard Straub seit 50 Jahren Mitglied

Wer im Mai 1968 in die SPD eingetreten ist, den darf man einen "echten 68er" nennen. Willy Brandts "Mehr Demokratie wagen" kündigte sich an und motivierte viele, gerade auch Lehrer, politisch aktiv zu werden. Beruflich fand Eberhard seine endgültige Bestimmung als Erzieher und Berufsbildner für Hör- und Sprachgeschädigte in Winnenden.

Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

20.07.2019, 09:00 Uhr - 11:30 Uhr 19. Büchertauschtag
 

28.08.2019, 07:30 Uhr - 19:00 Uhr 100 Jahre Friedrich Ebert Reichspräsident - Tagesausflug nach Heidelberg
   

14.09.2019, 09:00 Uhr - 11:30 Uhr 54. Warentauschtag

News

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

Ein Service von websozis.info