Kinderferienprogramm 2019

Klettern


So wird es gemacht!

Pünktlich um 13:40 Uhr machten sich 8 quirlige Jungs und Mädchen mit der S-Bahn und mit Umstieg auf die U-Bahn am HBF Stuttgart, auf zur Haltestelle Waldau. Ein kurzer Fußweg entlang dem weitläufigen Spielplatzgelände und schon standen die aus „Kletterprofis des Vorjahres“ und „Neulingen diesen Jahres“ bestehende gemischte Gruppe vor der Kletteranlage des DAV auf der Waldau. Allein der Anblick der Kletterfelsen im Aussenbereich zauberte Respekt und zugleich ungebremste Begeisterung in die Gesichter der Kinder. O-Töne von: “Da war sich schon mal oben!“, bis: „ist aber ganz schön hoch!“ machte die Runde! Mit dieser freudigen Mischung von Neugier und Begeisterung bekamen die Kinder eine Einführung von DAV- Klettertrainerin Laura in die Klettertechnik mit Top-Rope-Sicherung und nach einem lustigen Aufwärmspiel ging es dann auch schon an die erste richtige Kletterwand. Erst einmal zwei Meter rauf, um dann gleich das richtige Absteigen/Abseilen zu üben. Nicht dass die ganz Mutigen sich erst ganz oben fragen: „Wie komme ich da eigentlich wieder runter?“ Der Anfang war gemacht, alle Kinder hatten ihren Spass und konnten ihre persönliche Mutgrenze in Form der bewältigten Kletterhöhe antesten. Reihum kam nun jeder immer wieder an verschiedenen Kletterwänden zum Zug, wobei sich die Schwierigkeit und Kletterhöhe stets steigerten. An der letzten Wand sind fast alle Kinder über sich hinausgewachsen und bezwangen die 16 Meter hohe Kletterroute ohne zu zögern. Ja, das war aber dann auch schon das Signal, dass das diesjährige Schnupperklettern der SPD Altbach im Rahmen des Kinderferienprogramms dem Ende zuging und die Eltern ihre Kinder pünktlich um 18:00 Uhr wieder in Altbach am S-Bahnhof erwarteten, was dank pünktlichen Bahnen und sehr lieber Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch super funktionierte. Die Betreuer Harald Schluchter und Jürgen Ruckstädter bedanken sich für einen schönen und kurzweiligen Nachmittag und freuen sich schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder so weit ist!

 

 

 

 

Pappdosen bemalen

Die schönsat Dose? Das schönste Armband?

Diese Fragen stellten sich nicht am Ende Kinderferienprogramms „Richtig schön“ am letzten Freitag. Zehn eifrige Mädchen hatten Pappdosen mit Acryl bemalt und bunte Armbänder geflochten. Das ging nicht immer leicht, aber mit Ausdauer und gegenseitiger Hilfe geriet am Ende alles: sehr farbenfroh, mal gewgt, mal harmonisch abgestimmt. Und da sich über Geschmack bekanntlich nicht streiten lässt, konnte jedes Kind zwei bis drei gelungene, „schönste“ Originale mit nach Haus nehemn. Drei Stunden waren wie im Flug vergangen und hatten allen, auch den Moderatorinnen Gretel Reeker und Sylvia Neuschl-Marzahn, viel Freude gemacht.

 

 

 

 
Jetzt Mitglied werden

News

29.09.2020 18:21 Dennis Rohde zum Bundeshaushalt 2021
Geld in die Hand für einen zukunftsgewandeten Haushalt Heute hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz im Deutschen Bundestag den Entwurf zum Haushalt 2021 eingebracht. Jetzt schlägt die Stunde des Parlaments. Wir werden nun aus dem sehr guten Entwurf zum Haushalt 2021 einen noch besseren machen. „Der Haushaltsentwurf ist auch im Jahr 2021 von der Corona-Pandemie geprägt. Auch

24.09.2020 14:34 Bernhard Daldrup zum Baukindergeld
Fristverlängerung für Baukindergeld hilft bauwilligen Familien Die Bundesregierung plant, den Förderzeitraum für das Baukindergeld um weitere drei Monate bis zum 31. März 2021 zu verlängern. Damit entspricht das Kabinett der Forderung der SPD-Bundestagsfraktion, die eine Verlängerung zur Überbrückung coronabedingter Verzögerungen angeregt hat. Die Verlängerung ermöglicht bauwilligen Familien größere Planungssicherheit und Klarheit. „Viele Familien hatten wegen coronabedingter Verzögerungen

20.09.2020 16:31 Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie
Heute ist Welt-Alzheimertag. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas hält es für ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche die Umsetzung der Nationalen Demenstrategie beginnt. „Es ist ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche der Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie fällt. Damit sollen 162 konkrete Maßnahmen umgesetzt werden, um das Leben für die Demenzkranken lebenswerter zu gestalten.

20.09.2020 16:29 Rassismus-Studie wäre im Sinne der Polizist*innen
SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese kann nicht nachvollziehen, dass der Innenminister eine Rassismus-Studie bei der Polizei ablehnt. Sie wäre im Sinn der Polizist*innen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. „Dass sich Horst Seehofer trotz der Aufdeckungen bei der Polizei in Mülheim weiterhin stur gegen eine unabhängige Studie stellt, ist falsch und nicht nachvollziehbar. Eine Studie, die

17.09.2020 15:49 Regeln für Waffenexporte
„Restriktive EU-Kriterien wichtiger als Wirtschaftsinteressen“ Zu den Waffenexport-Jahresberichten der EU-Mitgliedstaaten hat sich das Europäische Parlament am heutigen Mittwoch, 16. September 2020, in einem Initiativbericht positioniert. Joachim Schuster aus dem Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung: „Verbindliche EU-Kriterien für Waffenexporte sind wichtiger als Wirtschaftsinteressen.  Auch in mehreren anderen wichtigen Punkten des Parlamentsberichts konnten sich die Sozialdemokratinnen und

Ein Service von websozis.info