Jahresrückblick 2018

Verwaltung und Gemeinderat

Nachdem BM Wolfgang Benignus keine weitere Amtszeit anstrebte, wurde 2017 Martin Funk zum Bürgermeister gewählt und trat im Januar 2018 sein Amt an. Er konnte sein zentrales Wahlkampfargument, seine Verwaltungserfahrung nach 7 Jahren als Bürgermeister, bestätigen. Dass er auch umgehend eine Wohnung in Altbach fand, ein Rathaus einweihen konnte und dann sogar noch heiratete – das war wirklich viel des Neuen, musste doch auch (der noch nicht beendete!) Kampf gegen die Kinderkrankheiten des Rathauses geführt werden. Die zugesagte Modifikation der Öffnungszeiten ist da. Der kundenfreundliche Servicebereich im Foyer funktioniert, der transparente Ratssaal hat sich bereits bei größeren Veranstaltungen bewährt; so war  es auch geplant. Ehrenamtsabend oder Neujahrsempfang stehen noch auf der To-do-Liste. Der Gemeinderat hat seinen Stil beibehalten: sachlich, kritisch, in gegenseitigem Respekt bei kontroversen Ansichten und lösungsorientiert. Beim Bebauungsplan westlich und östlich der Schurwaldstraße wäre die SPD in kleineren Schritten vorgegangen: Zuerst Bereich Uhlandweg, dann weitere Straßen. Denn je mehr Betroffene, desto mehr mögliche Einsprüche und damit Verzögerungen. An Stelle von GR Dr. Reeker begrüßen wir Jochen Beutel in unserer Fraktion: Herzlich willkommen!

 

Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

18.02.2019, 19:30 Uhr Jahreshauptversammlung

04.05.2019, 09:00 Uhr - 11:30 Uhr 53. Warentauschtag

20.07.2019, 09:00 Uhr - 11:30 Uhr 19. Büchertauschtag

News

21.01.2019 20:33 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30 Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

18.01.2019 20:30 Nukleare Aufrüstung ist keine sinnvolle Antwort
Carsten Schneider hält die Star-Wars-Pläne von Trump für Fantasien eines gefährlichen Halbstarken. Nukleare Aufrüstung könne keine sinnvolle Antwort auf sicherheitspolitische Herausforderungen sein. „Eine neue Welle nuklearer Aufrüstung kann keine sinnvolle Antwort auf die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit sein. Deshalb muss alles getan werden, um die vertragsbasierte Abrüstung in Europa zu sichern und zu stärken. Hierbei kann

17.01.2019 20:38 Barley zum Brexit „Unsere Hand bleibt ausgestreckt“
Die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl, Katarina Barley, sieht angesichts der verfahrenen Lage in London zunehmende Chancen für ein zweites Referendum über den Ausstieg Großbritanniens aus der EU. „Mein Eindruck ist, dass diese Möglichkeit wahrscheinlicher geworden ist, als sie das noch vor wenigen Wochen war“, sagte die Bundesjustizministerin am Mittwoch in Berlin. Die deutliche Ablehnung des

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

Ein Service von websozis.info